von Silke Hemke / Fotos: Andreas Reuter

FfF Stade 15.3.19 Andreas Reuter 1Auch in Stade versammelten sich am Freitag 15. März fast 1000 Schülerinnen und Schüler vor dem Stadeum, um für mehr und wirksameren Klimaschutz zu demonstrieren. Die Demonstration war Teil einer globalen Bewegung junger Menschen, die von den Erwachsenen endlich effektive   Maßnahmen einfordert zur Sicherung der Lebensbedingungen auf dieser Welt, zur Sicherung ihrer Zukunft. Sie forderten den Ausstieg aus der Kohle und eine Zukunft mit erneuerbaren Energien.

Trotz des ungemütlichen Wetters war die Stimmung gut. Es wurden selbst gemalte Plakate mitgeführt und Sprüche für eine kraftvolle und laute Demonstration geübt, als der Zug zu der langen Tour durch die Stadt Stade mit dem Endpunkt auf dem Pferdemarkt startete.

Video-Link zu FB